Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
:: Willkommen beim Heider Sport Verein ::

Hier berichten

unsere Jugendmannschaften

von sich selbst

 

 

 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 563 mal aufgerufen
 Die A 1 (Verbandsliga):
Sheva7 Offline

Besucher

Beiträge: 10

01.04.2008 11:47
Spiel beim TSV Kronshagen(30.3) Antworten

Auswärtsspiel gegen Kronshagen( dem Tabellen-zweiten)



Nach der Pokalsensation gegen Eichede wollten wir nun die nächste Sensation schaffen und zwar den Meisterschaftskandidaten Kronshagen ärgern. Der Schiri pfiff das Spiel an und siehe da, wir waren wohl noch gar nicht auf dem Platz. Wir gaben den Gegner den Platz zum kombinieren und sahen zu wie gut die das konnten. Es sah so aus als dachten wir ,dass wir nach unserem Pokalsieg nun die Könige sind und alles ohne was dafür tun zu müssen gewinnen.Es fing bei mir an(Torwart) und hörte im Sturm auf. Leider hatte sich unser Mittelfeldrenner Thomas bei einem Zweikampf verletzt und musste durch Karsten Wittek ersetzt werden .(3. Minute)Ich muss sagen wir waren die ersten 30 minuten ganz klar unterlegen und konnten froh sein ,dass Kronshagen nur 1 Tor durch Marques Rodrigues machte.
Dann merkten wir jedoch ,dass wir doch etwas tun müssen ,wenn wir wirklich Kronshagen besiegen wollten. Vor der Halbzeit schoss Jonas den etwas glücklichen Ausgleich nach Vorlage von Karsten Wittek(42.). Carsten Dienelt(Das Geburtstagskind an diesem Tag) hatte sogar Sekunden vor dem Pausenpfiff die Chance uns in Führung zu bringen, jedoch scheiterte er an dem Torhüter von Kronshagen. Unser Trainer rüttelte uns in der Pausenansprache wach ,und so schlecht lief das Spiel rein vom Ergebnis her nicht.

Die Zweite Halbzeit ging los und wir fingen uns ein wenig, spielten sogar einige gute Chancen heraus, ehe Pascal nach Zuspiel von Jonas den Torhüter überlupfte(50.). Nun machte Kronshagen wieder Druck und kamen durch einen platzierten Schuss aus ca. 11 Metern zum Ausgleich .Aber was uns diese Saison auszeichnet, wir geben nicht auf und spielen unser Spiel, so dauerte es nicht lange und wieder einmal Pascal traf zum 3:2 für uns ,wieder einmal nach Zuspiel von Jonas(64.). Dann wurde bei uns wieder gewechselt. Stähli kam rein und Karsten ging raus.(70.) Kurz darauf traf Kronshagen wieder ins Tor, jedoch zählte dieser Treffer nicht, da der Stürmer den Ball mit den Händen ins Tor beförderte, wobei er mich ins Tor schubste und auf mich fiel. Ich wurde verletz ausgewechselt und Torsten kam noch zu seinem Einsatz(72.). Kronshagen warf nun alles nach vorne, hatte aber keine guten Chancen, denn unsere Abwehr stand zweite Halbzeit gut. Nach wieder einmal einem Konter war es David Wedel der den Sack zumachte(88).
Meiner Meinung nach sollte man nach diesem Spiel zwei Spieler besonders hervorheben, zum einen Jonas, der an fast jeder Offensivaktion beteiligt war ,zum anderen Mark, der hinten gelaufen und gerackert hat wie kein zweiter.

Fazit: - Wir sollten die erste Halbzeit ganz schnell vergessen.
- Die zweite Halbzeit war deutlich besser als die erste (von unserer Seite).
- Wir können gut kontern.
- Man sollte weniger motzen ,meckern und sich gegenseitig anlabern, sondern zeigen was man kann.
- Wir brauchen uns vor keinem Team Schleswig-Holsteins zu verstecken, wenn wir alle zusammenhalten und uns gegenseitig helfen und an uns weiter arbeiten.


A.M

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz